TIERISCHE HELFER!

TIERISCHE HELFER – Biodiversität

Je mehr tierische Helfer man im Weinberg findet, umso sicherer kann man sein, dass die biologische Bewirtschaftung auch funktioniert. Besonders sensibel reagierende Helferlein sind Libellen, die auch immer häufiger bei uns zu sehen sind, aber auch das Schachbrett und die Marienkäfer oder Eidechsen sind sehr gute Indikatoren, dass die Natur auch im Weinberg dazugehört.

GARANOIR

GARANOIR – unser Rotwein!

hier ein kleiner Blick über die Lage in der sich unser Garanoir befindet.

play-sharp-fill

ROTWEIN!

ROTWEIN – wir haben unseren ersten Rotwein!

Wie ihr ja wisst, hatten wir bislang keinen Rotwein. Im Februar hat man uns aber ganz kurzfristig einen kleinen Weinberg mit einer außergewöhnlichen Rebsorte angeboten. Nach reiflicher Überlegung und einigen „Probierflaschen“ haben wir uns dann dafür entschieden diesen Weinberg zu übernehmen – GARANOIR

Der Garanoir ist eine Kreuzung aus den Sorten Gamay, also DER Burgunder Rebsorte und Reichensteiner, einer sehr robusten 1939 in Geisenheim gezüchteten neuen Weißweinsorte. Der Garanoir wurde offiziell im Jahr 1970 in der Schweiz gezüchtet. Die Schweiz ist auch das Land mit der größten Anbaufläche (ca. 200ha), außerhalb der Schweiz gibt es, nach unseren Erkenntnissen, nur noch bei uns in Strümpfelbach wenige Ar bestückt mit dieser Rebsorte. Wenn wir es auch richtig sehen, dann sind wir aber die Einzigen, die tatsächlich in Deutschland einen Garanoir sortenrein ausbauen (wenn es noch mehr gibt, gerne bei uns melden!). Diese Rebsorte hat Potenzial unserer Meinung nach und deshalb schauen wir mal, wie wir bzw. was wir mit unserem biologischen Anbau aus diesen Reben herausholen können. Wir sind gespannt…

FRÜHLING!

FRÜHLING –  Los geht’s

und wir müssen bei dem schönen Wetter noch schnell die letzten Rebstöcke binden. Unser Riesling Berg für den ERSTLING ist nach dem Rebschnitt im Februar wunderschön ausgetrieben, jetzt müssen die Ruten aber noch gebunden werden und dann sind alle unsere Berge soweit vorbereitet.

TOP NEWS!

TOP NEWS – kulinart!

Die Messe für Genuss und Stil. Hier könnt ihr am Stand des Küchenstudio CP KÜCHE & RAUM am 09./10. April im Römerkastell in Stuttgart auch mal unseren BUFFLING oder unseren ERSTLING trinken.

 

FUCHUR!

FUCHUR – Glücksdrache?!

Nochmals ein paar Impressionen von der Abfüllung.

play-sharp-fill

ABFÜLLUNG!

ABFÜLLUNG – Jahrgang 2021

Letzte Woche war es wieder einmal soweit, wir haben unseren Riesling ERSTLING Jahrgang 2021 abgefüllt. Wie die letzten Jahre auch immer wurde unser Wein bei unserem Freund Marcel Idler vom Weingut Idler in Strümpfelbach abgefüllt. Unser mobiler Weinabfüller Thomas Spies war auch wie immer besster Laune und hat uns mit allerlei Informationen bei Laune gehalten. Immerhin haben wir einen halben Tag abgefüllt, tausende von Flaschen in Boxen gestapelt, aber natürlich nicht nur unseren Riesling, es waren auch einige Weine von Marcel Idler dabei.

TOP NEWS!

TOP NEWS – Pét Nat

Unser Pét Nat ist durchgegoren! Wir öffnen gleich mal die erste Flasche. Was sofort auffällt, er ist dieses Jahr deutlich dunkler als der letzte Jahrgang, was aber natürlich auf den deutlich höheren Anteil an Gewürztraminer zurückzuführen ist. Mal sehen, ob dieser Jahrgang genauso aufbrausend ist wie der letztjährige Pét Nat

 

WEINLESE!

WEINLESE – es ist endlich soweit!

Unsere Beeren haben zwar, wie schon im letzten Post geschrieben, nicht die Oechslegrade erreicht, die wir in den Vorjahren hatten, aber die Woche im Oktober hat nochmals Sonne gebracht und den Zucker in den Beeren auf ein schönes Niveau gehoben. Das wird uns sicher keine hohen Alkoholgehalte bescheren, was aber meines Erachtens bei einem Weißwein auch nicht notwendig ist. Die Aromen sind dafür aber sehr schön ausgeprägt, was einen tollen finessenreichen und feinen Wein erwarten lässt – schauen wir mal!

Einen Wermutstropfen gab es aber doch auch schon – unser Chardonnay, dieses Jahr ja erst neu dazu gekommen, sah super aus, hatte tolle Beeren und Trauben…bis die Rehe kamen! Ganz offensichtlich lieben Rehe einen aromatischen Chardonnay, denn der Riesling von nebenan blieb vollkommen unberührt…somit mussten die verbliebenen Reste und es waren wirklich nur Reste, in den Pet Nat wandern, der also diesmal aus Riesling, Gewürztraminer und Chardonnay bestehen wird.

error: Alert: Inhalte urheberrechtlich geschützt!!